Operationen

Operationen, wir informieren Sie über jeden Schritt

Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen verschiedenster Disziplinen ist unabdingbar für eine sichere und erfolgreiche Operation. Dies beginnt bereits bei der Planung. Das interdisziplinären Team von Brustchirurginnen, Pathologen, Radiologen, Strahlentherapeuten und plastischen Chirurgen geben Ihnen die Sicherheit, dass wir im Brustzentrum das maximal Mögliche für Ihre Genesung tun.

Bei der Wahl der Therapie berücksichtigen wir Ihre individuellen Bedürfnisse. Aufgrund der Resultate der körperlichen Untersuchungen und der Diagnostik sowie der Ergebnisse der feingeweblichen Untersuchung und der Histologie erarbeiten wir im Tumorboard auf Sie abgestimmte Therapien. Im persönlichen Gespräch besprechen wir mit Ihnen die Befunde und die operativen Alternativen. Sehr gerne unterstützen wir Sie beim Entscheid der für Sie besten Therapie.

Bei über 70 Prozent aller operativen Eingriffe können wir die Brust erhalten. Ist der Tumor so gross, dass die Brust entfernt werden muss, kann sie meist wiederhergestellt werden. Dafür arbeiten unsere Brustchirurginnen im interdisziplinären Team mit den plastischen Chirurgen zusammen. Und auch da unternehmen wir nichts ohne Ihr Einverständnis.

Sentinel-Technik

Brustkrebs verbreitete sich oft über die Lymphknoten in den Achselhöhlen. Als Erstes wird meist der sogenannte Wächterknoten befallen. Mit der schonenden Sentinel-Technik entfernt die Brustchirurgin deshalb zunächst nur diesen Wächter-Lymphknoten in der Achselhöhle. Enthält er keine Tumorzellen, kann auf die Entfernung der übrigen Lymphknoten verzichtet werden.